Ich arbeite mit dem Unterbewusstsein & Achtsamkeit

Unterbewusstsein

Unser Unterbewusstsein macht den Großteil unseres Wesens aus. 95% von all unseren Gedanken, Emotionen und Handlungen werden von unserem Unbewusstem gesteuert. Das Unterbewusstsein ist mit einem Computerprogramm vergleichbar. Es spielt immer das gleiche alte Programm ab bis wir es erneuern. Anhand von verschiedenen Methoden und Techniken möchte ich dir zeigen, wie Du auf dein Unterbewusstsein zugreifen kannst, sodass Du es kontrollieren und erneuern kannst.

Achtsamkeit

Achtsamkeit hilft dabei sich besser zu fühlen, verringert Stress und ist wie ein natürliches Heilmittel für Geist und Körper. Durch Achtsamkeit nehmen wir wahr was sich in uns abspielt und wir bekommen Zugriff auf unser inneres Potential, welches sich in unserem Unterbewusstsein befindet.

Achtsamkeit kann durch verschiedene Techniken und Methoden erlernt werden, wie beispielsweise durch Yoga und Meditation (welche allerdings nicht für jeden geeignet sind). Achtsamkeit ist ein Bewusstseinszustand, indem der jetzige Moment urteilsfrei wahrgenommen wird, ohne dabei unbewusst von negativen Erfahrungen oder Emotionen aus der Vergangenheit beeinflusst zu werden.

Achtsamkeit hat nicht nur positive Auswirkungen auf unser psychisches Wohlergehen, sondern auch auf unser Gehirn und Körper:

  • Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit
  • Verringerung von Stresshormonen
  • Steigerung von Glückshormonen
  • Verbesserung im Umgang mit den eigenen Emotionen
  • Positive Auswirkung auf psychische Störungen und Erkrankungen,
     insbesondere bei Depression, Angststörungen, Ess-Störungen, Persönlichkeitsstörungen, Psychosen, Schizophrenie oder Trauma
  • Positive Auswirkung bei Krankheitsbildern, insbesondere bei Hauterkrankungen, Schmerzen, Krebs, HIV, Sucht